Studierende

Preis

Verliehen durch

Fachgebiet

FVST beste(r) Absolvent(in) FVST Verfahrens- und Systemtechnik
VDI Förderpreis VDI alle
DECHEMA Studierendenpreise DECHEMA Technische Chemie, Chemische
Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen
und Biotechnologie
Carl-Roth-Förderpreis GDCh Chemische Wissenschaften
IHK Forschungspreis IHK Magdeburg alle

 

FVST beste(r) Absolvent(in)

Zielgruppe: Bachelor- bzw. MasterabsolventInnen

Fachbereiche: Verfahrens- und Systemtechnik

Bewerbungsmodalitäten: Preis wird an den besten Absolventen der Fakultät VST vergeben. Auswahl erfolgt durch das Prüfungsamt

Bewerbungsschluss: Es ist keine Bewerbung nötig. Es werden jährlich alle Absolventen berücksichtigt, die ihren Abschluss zwischen 01.10. des Vorjahres und 30.09. des aktuellen Jahres gemacht haben.

Kontakt: Link

 

VDI Förderpreis

Zielgruppe: Bachelor-, Master und Promotionsstudierende

Fachbereiche: alle

Bewerbungsmodalitäten: Der Preis wird für junge Ingenieure und Naturwissenschaftler (m/w/d), bis zum vollendeten 30. Lebensjahr, für herausragende Leistungen in den Kategorien Bachelor-, Master-, Promotionsarbeiten oder Praktisch-technische Arbeit 
(Betriebliche Ingenieurleistung z.B. Konstruktion, Patent, Entwicklungsleistung) vergeben. Eine Einschränkung der Wissenschaftsdisziplin bzw. der Arbeit erfolgt nicht, sie sollte jedoch im Zuständigkeitsbereich des VDI Magdeburger BV liegen.

Preis: Urkunde und Geldpreis

Bewerbungsschluss: jährlich zum 31.03.

Kontakt: Link

DECHEMA Studierendenpreise

Zielgruppe: MasterabsolventInnen

Fachbereiche: Technische Chemie, Chemische Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen und Biotechnologie

Bewerbungsmodalitäten: Vergabe an Masterabsolventen, die sich bei hervorragenden fachlichen Leistungen durch ein besonders kurzes und damit effizientes Studium ausgezeichnet haben. Grundlage für eine Bewerbung ist die Abschlussarbeit mit einer sehr guten Abschlussnote. Darüber hinaus sollte der Kandidat durch weitere wissenschaftliche Aktivitäten auf sich aufmerksam gemacht haben wie z. B. Veröffentlichungen, wissenschaftliche Preise. Vorschlagsberechtigt sind Hochschullehrer der genannten Fachbereiche.

Preis: zweijährige kostenlose DECHEMA- Mitgliedschaft und die Einladung zu zwei im Inland oder europäischen Ausland von der DECHEMA ausgerichteten Tagungen innerhalb von zwei Jahren bei Reisekostenübernahme durch die DECHEMA

Bewerbungsschluss: jährlich im Januar

Kontakt:Link

 

Carl-Roth-Förderpreis

Zielgruppe: Diplom- bzw. Masterstudierende

Fachbereiche: Chemische Wissenschaften

Bewerbungsmodalitäten: Er wird für Ressourcen schonende Synthesewege oder innovative Anwendungen von Chemikalien vergeben. Eigenbewerbungen sind zulässig.

Preisgeld: 5.000 Euro und 3.000 Euro für Produkte aus dem Carl Roth Katalog

Bewerbungsschluss: jährlich im September

Kontakt:Link

 

IHK-Forschungspreis

Zielgruppe: Bachelor-, Master und Promotionsstudierende

Fachbereiche: alle

Bewerbungsmodalitäten: Mit diesem Preis sollen wissenschaftliche und anwendungs-orientierte Arbeiten ausgezeichnet werden, die einen Beitrag zur zukünftigen Entwicklung der gewerblichen Wirtschaft leisten und an der Universität "Otto-von-Guericke" Magdeburg oder den Hochschulen Magdeburg-Stendal bzw. Harz erstellt wurden. Ziel ist es, herausragende technisch-technologische sowie betriebs- oder volkswirtschaftliche Untersuchungen und Konzepte vornehmlich des wissenschaftlichen Nachwuchses zu prämieren, die Lösungsansätze für eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung aufzeigen.

Preisgeld: 2.000 Euro

Bewerbungsschluss: jährlich zum 31.08

Kontakt: https://www.magdeburg.ihk.de/ bzw. Prorektorat für Forschung, Technologie und Chancengleichheit der OVGU

Letzte Änderung: 21.08.2019 - Ansprechpartner: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Manuela Dullin-Viehweg